Pension Spreewelten - Übernachten - Go Berlin

Jahrelang befand sich der Bahnhof Lübbenau im Verfall. Doch seitdem die örtliche Wohnungsbau-Gesellschaft das Empfangsgebäude von 1878 übernommen hat, entwickelt sich der Bahnhof zu einer schmucken Anlaufstelle. In der ersten Etage wurden elf Pensionszimmer eingerichtet, jedes von einem anderen Künstler gestaltet. So kann man im Spreewaldexpress im Abteil von Miss Marple, in der Kürbiskammer oder im Gemach des Wendenkönigs übernachten. Eine Touristeninfo samt Fahrradverleih (Kosten für einen halben Tag betragen 5.-€) befindet sich im Haus. (zitty)