Landhaus zur alten Gärtnerei - Übernachten - Go Berlin

Jedes Zimmer ist hier etwas Besonderes: Künstler aus der Schweiz, Peru, Italien, Frankreich, Österreich, dem Iran und Deutschland reisten nach Nächst Neuendorf, ließen ihrer Fantasie und ihrem Können freien Lauf und verliehen 15 der 20 Zimmer ein individuelles Design. Wer mag schläft hier unterm Bambusdach, im alten DDR-Wohnwagen, im Comic-, Sport- oder Baumzimmer. Ganz großartig: In jedem Zimmer steht ein DVD-Player und man kann sich aus einer großen Sammlung anspruchsvolle Filme und Kino-Klassiker ausleihen. Anspruchsvoll ist auch das Whiskey-Angebot - man kann zwischen 100 Sorten auswählen, sogar ein Spreewälder ist dabei. Das Restaurant bietet eine umfangreiche Speisekarte mit internationalen Einflüssen und regionalen Produkten. Auch für kleinere Tagungen und Hochzeiten steht das Landhaus offen. (zitty)