Hotel Döllnsee-Schorfheide - Übernachten - Go Berlin

Erst Göring, dann DDR-Bonzen – das 1934 errichtete Schadehaus hat eine wechselvolle Geschichte. Heute ist es ein Vier-Sterne-Hotel. Man kann nicht nur im Döllnsee baden, es gibt auch eine kleine Schwimmhalle und einen Wellnessbereich. Es werden verschiedene Arrangements wie u. a. „Romantische Sommernacht“ und „Himmlisch relaxen“ angeboten. Zusätzlich gibt es einen Boots- und Fahrrad-Verleih, auch Stand-Up Paddeln ist im Angebot. Das Restaurant richtet sich mit Salaten und leichten Speisen sowohl an Ernährungbewusste als auch dank des großen Kuchenangebots an die vielen Ausflugsgäste am Wochenende sowie mit Schorfheider Wild und Fisch an alle, die es gerne deftig mögen. (zitty)