Gutshof Wilsickow - Übernachten - Go Berlin

Der Gutshof prägt das Dorf Wilsickow seit Jahrhunderten, liegt er doch in der Mitte des kleinen Ortes. Seit 1772 ist das Anwesen mit Unterbrechung im Besitz der Familie von Holtzendorffs. Sie kaufte des Guthof nach der Wende von der Gemeinde zurück. Behutsam sanierte Ilsa-Marie von Holtzendorffs die großzügige Anlage mit Haupt- und Gästehaus. Zusätzlich werden Schmerz-Akupunkturen und Anti-Aging-Behandlungen angeboten. Der Gutshof soll kein Luxushotel sein, obwohl die Zimmer luxuriös und feudal anmuten. Zu Gast bei Freunden ist das Credo des Hauses. Dies zeigt sich besonders bei der Preisgestaltung. Die Zimmer kosten ab 30-40 Euro pro Person inkl. Frühstück im Doppel oder Einzelzimmer. Abends können die Gäste des Hauses im hauseigenen Restaurant speisen. Mittlerweile hat sich auch herumgesprochen, dass man hier gut seine Hochzeit feiern kann. (zitty)