Gut Sarnow - Übernachten - Go Berlin

Welch ein Blick! Man kann sich nicht satt sehen an der saftig grünen Pferdekoppel, die hinter der Glasfassade im Restaurant zu sehen ist. In den 60er Jahren baute die DDR-Regierung das Gut Sarnow zu einem Gestüt aus. Auch heute noch weiden hier Pferde. Aber vor allem finden Erholungsuchende einen Ort der Ruhe und des Genusses. Das Restaurant hat sich auf die regionale Küche spezialisiert und hat inzwischen auch eine eigene Jagd und bietet dementsprechend Wildspezialitäten an. Die Betreiber organisieren regelmäßig Kulturveranstaltungen von der Fontane-Lesung bis zum Folkrock-Konzert. Und reiten kann man selbstverständlich auch. (zitty)