Gut Boltenhof - Übernachten - Go Berlin

Es war 1996, als sich Familie Riest entschloss, das verfallene Rittergut im schönen Fürstenberger Seengebiet mitsamt seinen 140 Hektar Ackerland wieder zu bewirtschaften. Inzwischen bieten sie sogar neun Ferienwohnungen und sechs weitere Gästezimmer an. Das Herzstück der Anlage ist der Sonnenhof, der zum Entspannen, Grillen, Spielen und zum Planschen an der Schwengelpumpe einlädt. Zwei Ponys, 25 Kühe, 95 Weidegänse und fünf Ziegen sorgen für ein Ferien-auf-dem-Bauernhof-Gefühl. Schwimmen kann man im nahen Haussee und Angeln in der Havel. Das Gutrestaurant "Zur Goldenen Gans" bietet französische Küche aus regionalen Zutaten und wilden Kräutern. (zitty)