Lamazère Brasserie - Frankreich - Go Berlin

Am Stuttgarter Platz feiert Régis Lamazère – Sohn eines Pariser Sterneküchengastronoms und einer Berliner Mutter – das Handwerk und die Beiläufigkeit einer klassischen französischen Küche. Zum Beispiel mit geschmorten Ochsenbäckchen mit Kartoffelpüree und Champignons oder einem Confit de canard (einem französischen Küchenklassiker, dem die hilflose Übersetzung „eingekochte Ente“ kaum gerecht wird) mit Orangenpüree und geschmorten Chicorée. Vielleicht das französischste Restaurant in Berlin, in jedem Fall aber jenes, das am meisten nach Paris schmeckt. Ein herzhaft-herrlicher Ort. (zitty)