Oranienstraße - Sightseeing - Go Berlin

Die Oranienstraße, auch O-Straße genannt, ist die Hauptgeschäftstraße von SO 36, der Gegend benannt nach dem ehemaligen Postzustellbezirk, die einst den Ruf des „wilden Kreuzberg“ begründet hat. Die Gründerzeitbauten zwischen Görlitzer Bahnhof und Heinrichplatz waren in den 80er Jahren Hochburg der Hausbesetzer. Ganz so rott ist es längst nicht mehr, mittlerweile haben sich auch ein paar schicke Boutiquen und gehobene Bars angesiedelt, die der Straße einen neuen Charakter geben. Doch in manchen Sommernächten, wenn die Club- und Kneipengänger mit Bierflaschen in der Hand jeden Zentimenter der Gehsteige belagern und die Musik aus fahrbaren Soundsystems die Leute zum spontanen Tanzen auf der Straße drängt, kommt manchmal noch so das alte SO36-Gefühl auf.