Kulturforum Potsdamer Platz - Sightseeing - Go Berlin

Der Architekt Hans Scharoun, nach dem Krieg erster Stadtbaurat Berlins, hatte die Vision einer Stadtlandschaft, die er aus den Trümmern der zerstörten Stadt errichten wollte, mit großzügigen Plätzen und weiten Grünflächen. Er konnte sich leider nicht durchsetzen, am Kulturforum zwischen Potsdamer Platz und Landwehrkanal allerdings bekommt man einen guten Eindruck von dem, was ihm vorschwebte. Auf der Brachfläche am Rand des Tiergartens ließ der Architekt zwischen 1960-63 als erstes Gebäude die Philharmonie errichten. Es folgten Mies van der Rohes Neue Nationalgalerie, dann Scharouns Staatsbibliothek und Kammermusiksaal, Kunstgewerbemuseum und Musikinstrumentenmuseum und schließlich 1998 die Gemäldegalerie. Nicht nur Kunstinteressierte mögen das Kulturforum: Scharen von Kids nutzen die glatten Schrägen zum Skaten, sobald der Wachmann nicht da ist.