BSTU – Bildungszentrum des Bundesbeauftragten für Stasiunterlagen - Sightseeing - Go Berlin

Auf der Grundlage überlieferten Archivmaterials − 111 km Schriftgut, darunter 39 Millionen Karteikarten, 1,4 Millionen Fotos, 34.000 Film- und Tondokumente – wird hier das sehr deutsche Thema „Stasi“ dokumentiert. Audioguides sind in deutscher, englischer, französischer, spanischer und polnischer Sprache verfügbar. Die Dauerausstellung „STASI. Die Ausstellung zur DDR-Staatssicherheit“ über die Tätigkeit des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) ist im Bildungszentrum des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) untergebracht. Der Eintritt ist frei.