Anatomisches Theater - Sightseeing - Go Berlin

In einer parkähnlichen Anlage auf dem Unigelände der Charité bröckelte lamge einer der bedeutendsten Bauten von Carl Gotthard Langhans vor sich hin. Das 1790 errichtete frühklassizistische Gebäude ist dem 200 Jahre älteren Teatro Anatomico in Padua nachempfunden. Das Anatomische Theater, ein zweigeschossiger Bau mit flacher Kuppel, ist für seinen runden Hörsaal bekannt. Ein reizvoller Ort mit Ruinenflair mitten in der Stadt, der nun – ganz frisch und rundum saniert – endlich wieder besichtigt werden kann. Der Eintritt ist frei.