Schlosspark Charlottenburg - Parks - Go Berlin

Der Schlossgarten ist einer der wenigen erhaltenen barocken Gärten Deutschlands. Der 55 Hektar große Schlosspark wurde zwar im Zweiten Weltkrieg stark zerstört, 1958 aber wieder in einen vorkriegsähnlichen Zustand versetzt. Besonders einprägsam sind die Broderie-Ornamente, die sich durch den ganzen Park ziehen. Dabei handelt es sich um geschnittene Buchsbaumhecken, die in ihrer Art der Anpflanzung Monogramme und figürliche Darstellungen ergeben.