Plänterwald - Parks - Go Berlin

Eingekuschelt in das Westufer der Spree und unschuldig anmutend liegt er da, der Plänterwald. Man würde gar nicht meinen, dass diese 89 Hektar große Grünfläche so viele Höhen, Tiefen und Umwälzungen erlebt hat und erlebt. 137 Jahre ist es her, dass der Forst durch den Treptower Park als Naherholungsgebiet erweitert wurde. Ein Jahrhundert später folgte der Spreepark, ein Vergnügungspark, der einige Zeit darauf wieder schloss. Als neuester Schrei beherbergt der Plänterwald Studenten, die in ausgedienten Containern einen günstigen Wohnplatz finden sollen. Ansonsten finden regelmäßige Laufveranstaltungen statt. Würde er sprechen können, der gute alte Wald, er hätte viel zu erzählen.