Wolf Kahlen Museum Bernau - Kulturelles - Go Berlin

Wolf Kahlen ist deutscher Videopionier und Mitbegründer der Medienkünste seit den 60er-und 70er-Jahren. Das vor zehn Jahren eröffnete private Wolf Kahlen Museum - Intermedia Arts Museum, in Bernau zeigt repräsentative Leihgaben aus privaten Sammlungen zu seinem Lebenswerk. 140 Videoskulpturen und -installationen, Klangkunstwerke, Zeichnungen, Fotoleinwände und NetArt geben einen konzentrierten Einblick in sein Schaffen von 1956 bis heute. Jeden ersten Sonntag im Monat werden um 11, 13 und 15 Uhr seit 11 Jahren, in der VideoKunstReihe ausgewählte Videotapes in Beisein des/der Künstler gezeigt. An einer VideoBank können jederzeit 220 VideoTapes auf Wunsch /Videos on Demand individuell abgerufen werden. Ein umfangreiches Buch mit dem Werkverzeichnis - Wolf Kahlen VideoTapes 1969-2015 - kann als Referenz eingesehen oder auch erworben werden. Sonderausstellungen zeigen historische und aktuelle Kunstwerke unter Medienaspekten wie: Arbeiten mit Möbeln, Leeräume, Arbeiten mit Zeit als Material, NetzKunst, Geschichte der VideoSkulptur über 5 Jahrzehnte... (zitty)