Waldsiedlung Wandlitz - Kulturelles - Go Berlin

Wer nach Hollywood fährt, kann sich mit einer besonderen Straßenkarte orientieren: In der „Map to the Stars“ ist verzeichnet, hinter welchem schmiede-eisernen Hochsicherheits-zaun welche Größe des Show-business zu Hause ist. Eine ähnliche Karte bietet der Tourismusverein Naturpark Barnim für die Waldsiedlung Wandlitz an. „Wer wohnte wo?“ heißt sie und zeigt, wo welches Mitglied des Politbüros der SED einst wohnte. Walter Ulbricht, Erich Honecker (Honeckers Haus, Foto oben) , Egon Krenz und Günter Schabowski – sie alle lebten in der zwischen 1958 und 1960 errichteten Siedlung. Geschützt von 30 Wachposten und mit allerlei Annehmlichkeiten versorgt: Handwerker und Fahrer standen den Funktionärsfamilien ebenso zur Verfügung wie eine eigene Kindertagesstätte, ein Schwimmbad mit Sauna und Solarium, Läden mit West-waren und eine private Bunker-anlage. Allein um Erich Honeckers Bedürfnisse kümmerten sich vier Haushalts-hilfen. Heute liegt auf dem Gelände eine private Reha-klinik. Leicht versteckt zwischen den Bäumen kann man sie aber noch finden, die Wohnhäuser der Mächtigen von einst. Recht schlicht sehen sie aus, fast ein wenig schäbig-. (zitty)