Spielzeugmuseum im Havelland - Kulturelles - Go Berlin

Im Spielzeugmuseum werden Spielsachen und Puppen ausgestellt, die vor mehr als 100 Jahren Verwendung fanden, als es keine Plastikfiguren oder Computer gab. Und die leuchtenden Augen der kleinen Besucher verraten: Begeistern würden die Puppenstuben, Zinnfiguren oder Baukästen auch heute noch. In sieben Räumen werden die historischen Ausstellungsstücke gezeigt. Auch eine funktionstüchtige Märklin Spur-0-Eisenbahnanlage kann man bestaunen. Im angeschlossenen Spielwarenladen kann man zudem einige nostalgische Stücke erwerben und an den Wochenenden anschließend nebenan im Gartencafé des Märkischen Gutsgartens bei einem Getränk der guten alten Zeiten gedenken. (zitty)