Rosenvilla Gloria zu Paretz - Kulturelles - Go Berlin

So herrschaftlich der Name, so auch das Ambiente. Hauskonzerte und Lesungen finden hier statt und im Kellergewölbe wird Wein und Käse verkostet. 1976 entdeckte und verliebte sich Sabine-Susanne Kauker in die alte leerstehende Villa und möbelte sie wieder auf. Im Sommer versprüht der Rosengarten wahrlich Dornröschencharme und stellt den idealen Platz für eine Tasse Kaffee und selbstgebackenen Kuchen dar, an kalten Wintertagen sitzt man am Kamin. Auch für private Feiern und Hochzeiten kann man das Anwesen mieten. (zitty)