Klosterstift zum Heiligengrabe - Kulturelles - Go Berlin

In dem Zisterzienser-Nonnenkloster, das 1287 von Markgraf Otto V. gegründet wurde und heute besichtigt werden kann (Klosterführungen siehe Webseite) befindet sich ein Museum, das wechselnde Ausstellungen beherbergt. Die Sommerkonzerte, die von Juni bis August immer samstags um 19 Uhr beginnen, bieten anspruchsvolle klassische Musik von Bach bis Haydn, bei der man auch der von David Baumann 1725 erbauten Orgel lauschen kann. Zudem ist noch das ganze Jahr über die Ausstellung "Preußens Töchter - die Stiftskinder von Heiligengrabe zu sehen. Ebenfalls ganzjährig kann man verschiedene Veranstaltungen und Seminare besuchen, darunter Wochenenden mit meditativen Tänzen, Klosteraufenthalte oder Kräuterwochenenden und anderes (siehe Website). (zitty)