Kleist-Museum - Kulturelles - Go Berlin

Das Geburtshaus des Heinrich von Kleist steht leider nicht mehr. Dafür hat das Kleist-Museum eine schöne Heimstatt in einer ehemaligen Garnisonsschule gefunden, die just im Geburtsjahr des Dichters errichtet wurde: 1777. Dort darf der interessierte Besucher in mehreren Räumen die Lebensstationen Kleists abschreiten, Faksimiledrucke und Erstausgaben bestaunen, Bühnenmodelle und Gemälde betrachten. Im Erweiterungsbau ist seit 2013 ist die Dauerausstellung zu Kleists Leben und Werk: "Rätsel. Kämpfe. Brüche." zu sehen. Im Erdgeschoss ist zudem ein hübscher Raum für Vorträge und Lesungen eingerichtet. (zitty)