Barnim Panorama Naturparkzentrum Agrarmuseum Wandlitz - Kulturelles - Go Berlin

Das September 2013 neu eröffnete „Barnim Panaroma“ im alten Dorfkern von Wandlitz vereint die Themen Natur und Landwirtschaft. Die Ausstellung „Geformte und genutzte Landschaft“ erzählt die Geschichte des Barnim seit der eiszeitlichen Wildnis bis zur modernen Kulturlandschaft. Sechs Themenräume beleuchten mit interaktiven Elementen, Audio- und Spielstationen, Abhängigkeiten und Einflüsse zwischen Natur und Landwirtschaft im Zusammenspiel von technischen Exponaten mit landwirtschaftlichen Geräten und dem Dorfleben. Es gibt eine „Traktorenherde“ zu bestaunen und am höchsten Punkt des Museums bietet eine riesige Panoramascheibe Ausblick auf den Wandlitzer See. In den Außenanlagen werden im Schaugarten bekannte und historische regionale Nutzpflanzen angebaut und es gibt seit Kurzem einen an das Gebäude angrenzenden Naturerlebnispfad. Anlässlich des internationalen Museumstags am 22.Mai 2016 findet ein Museumfest statt. Ab dem 19. Juni wird regelmäßig eine sommerliche Klassik-Musikreihe angeboten, bei schönem Wetter Open Air auf der Festwiese. Und im September findet das große Erntefest zum Tag der Regionen statt. (siehe Homepage) (zitty)