Hellogoodpie - Irland - Go Berlin

„Happiness is a warm pie.“ Um dem einen Beatles-Zitat ein anderes zu erwidern. Als der Herbst jedenfalls seine Launen ein erstes Mal gar garstig durch den Wrangelkiez wehte, hatte die Sonne eine Füllung aus gesottenem Rindfleisch und malzigem Guinness. Sie lag goldgelb gebacken auf einem sehr ehrlichen Kartoffelpüree. Der Pie ist also sesshaft geworden. Die Jungs von Hellogoodpie (bekannt etwa vom Street Food Thursday) haben rechtzeitig zu den kälteren, kalorienhungrigen Tagen ihren Mittagstisch gedeckt. Vier wechselnde Pies (4 Euro) gibt es täglich, gefüllt etwa mit Ratatouille und Cream Cheese oder mit Hähnchen und Thymian – und fast ausschließlich mit regionalen Zutaten. Das Ganze kommt mit Kartoffelpüree und Soße (5,50 Euro) oder mit reichlich Salat (6 Euro). Wir sagen: „Hallo!“ Sie sagen: „Pie!“ (tip)