Senftenberger See - Freizeittipps - Go Berlin

Der Senftenberger See, heute ein Freizeitparadies für Familien, war das erste große Flutungsprojekt im Lausitzer Land. Ab 1967 strömte das Wasser aus der Schwarzen Elster in die 250 Hektar große Grube. Sechs Jahre später badeten die ersten am freigegeben Strandabschnitt. Das klare Wasser und der rege Publikumsverkehr zeigen, dass der Strukturwandel vom Bergbau zum Tourismus möglich ist. In den kommenden Jahren sollen alle ehemaligen Braunkohletagebaue geflutet und miteinander verbunden werden. Urlauber können bereits heute jeden erdenklichen Wassersport betreiben. Sogar Angeln. ()