Golfclub Groß Kienitz - Freizeittipps - Go Berlin

Der 18-Loch-Platz des Golfclub Groß Kienitz e.V. wurde 1999 eröffnet und zeichnet sich u.a. durch seinen alten Baumbestand und seinen großzügigen Wasserflächen aus. Golfneulinge können einen öffentlichen 3-Loch- (auch ohne Platzerlaubnis) oder 9-Loch-Platz nutzen. Die Greenfee auf dem 3-Loch-Platz kostet 13-20 Euro, auf dem 9-Loch-Platz 30-38 Euro, auf dem 18-Loch-Platz 45-60 Euro. Schüler und Studenten bekommen Ermäßigung und in der Wintersaison sind die Gebühren günstiger. Eine Trainerstunde kostet 50 Euro und das Restaurant ist bis auf Januar und Februar täglich ab 9 Uhr geöffnet. Neben einem exzellenten Drei-Gang-Menü für 32 Euro, ist sich Küchenchef Marco Ballhause nicht zu schade, einfache Gerichte wie eine Riesencurrywurst für 4,90 Euro zuzubereiten. Auch Gäste ohne Mitgliedschaft werden bewirtet. ()