Restaurant Le Faubourg - Frankreich - Go Berlin

Was Felix Mielke in den letzten zwei Jahren im Le Faubourg geschafft hat, ist gar nicht so einfach: Ein Hotelrestaurant zu leiten, in das man auch als Berliner wirklich gerne geht. Das liegt an vielen kleinen guten Ideen, wie er seine modern-französische Küche präsentiert. Die Vorspeisen etwa. Die sind zum Teilen. Bei den Hauptspeisen hingegen kann man zwischen traditioneller Zubereitung und einer modernen Interpretation wählen. Der Schwerpunkt der Weinauswahl des neuen Sommeliers Marcel Saavedra liegt auf Deutschland und Frankreich. Was sich auch lohnt: der moderat kalkulierte Business-Lunch mit den überzeugenden Produkten der Abendkarte. Dann allerdings muss man wahrscheinlich auf die tollen thailändischen Obstbrände verzichten, die es hier am Ende des Dinners gibt. (zitty)