Bandol sur Mer - Frankreich - Go Berlin

Gut möglich, dass das Bandol sur Mer das erste Sternerestaurant ist, das mal eine Dönerbude war. Der Laden hat keine 20 Sitzplätze, es werden zwei Belegungen gemacht. Die erste um 18, die zweite um 21 Uhr. Kein Problem, denn allzu lange will man auf den brettharten Stühlen ohnehin nicht sitzen, auch das Raumklima hier ist suboptimal, was bestimmt daran liegt, dass in dem ehemaligen Dönerladen Küche und Gastraum nicht voneinander getrennt liegen. Zur Auswahl stehen zwei Menüs für jeweils 74 Euro. Küchenchef und Inhaber Andreas Saul kocht in diesem merkwürdigen Ambiente eine erstaunlich präzise französische Küche. Dabei arbeitet er aber gerne mit regionalen Produkten wie Spreewaldforelle und Ostsee-Dorsch. (zitty)