Schloss Friedrichsfelde - Berühmte Drehorte - Go Berlin

In Berlin und Brandenburg gehört das Schloss Friedrichsfelde eher zu den unbekannteren Residenzen. Das mag vielleicht an den zugegeben weitaus lebendigeren Attraktionen in nächster Nähe liegen. Denn die meisten Besucher kommen hierher, um die Bewohner des Tierparks zu bestaunen, zu dessen Areal der frühklassizistische Bau gehört. Doch das Schloss mit seiner rosa-weißen Fassade und der von Peter Joseph Lenné gestalteten Gartenanlage ist allemal einen Hingucker wert. Das dachten sich wohl auch die Macher von „Rapunzel“, als sie das Schloss kurzerhand zum Schauplatz ihrer Adaption des berühmten Grimm-Märchens auswählten. Davor posierte nämlich die böse Zauberin, gespielt von Susanne von Borsody, mit einem echten Pelikan.