Potsdamer Platz - Berühmte Drehorte - Go Berlin

Von der Tristesse in Wim Wenders „Himmel über Berlin“ ist auf dem Potsdamer Platz mit seinen Hochhäusern, Glastempeln und viel befahrenen Straßen heute nichts mehr übrig. Natürlich auch nicht, denn als der Film Mitte der 1980er-Jahre entstand, verlief am Potsdamer Platz die Mauer entlang. Auf der Ostseite waren da schon längst die letzten Gebäudereste und Ruinen entfernt worden, um den Grenzsoldaten zu besseren Überwachung hier freie Sicht auf den Todesstreifen zu ermöglichen. Imbisse, eine Wagenburg, Souvenirläden und die typischen Mauergucktürme bestimmten dagegen das Bild des zu West-Berlin gehörenden Teils des Platzes. Im Film orchestrierte Wenders grandiose Schwarz-Weiß-Aufnahmen mit monochromen Farbbildern zu einem epischen Filmmeisterwerk, in dem auch dem Potsdamer Platz zur Zeit der Teilung Berlins ein Denkmal gesetzt wurde. (GO.Berlin)