Paul und Paula Ufer (Rummelsburger See) - Berühmte Drehorte - Go Berlin

Seit 1998 trägt dieser Uferabschnitt am Rummelsburger See seinen ungewöhnlichen Namen – als Reminiszenz an den DDR-Kultfilm „Die Legende von Paul und Paula“ und die dafür hier aufgenommene Szene mit dem Frachtkahn. Sogar eine Paul-und-Paula-Bank für Verliebte gibt es an dieser Stelle. Heiner Carows methaphorisch inszeniertes Wechselspiel aus romantischer Liebe, zwischenmenschlicher Distanziertheit und irreversibler Wendungen im Leben begeisterte bereits nach seiner Veröffentlichung fast drei Millionen Zuschauer in den DDR-Kinos. Vor allem dank des leidenschaftlichen Filmpaars Angelica Domröse und Winfried Glatzeder, die beide Anfang der 1980er-Jahre in den Westen übersiedelten. Nicht zuletzt sorgten aber auch Harry Leupolds teils realistisch, teils fiktiv und poetisch gestaltetes Bühnenbild sowie die von der Band Puhdys eingespielte Filmmusik für den Erfolg des Films. (GO.Berlin)