Helmholtzplatz - Berühmte Drehorte - Go Berlin

Andreas Dreesens liebenswürdiger, tragikomischer Berlin-Film über zwei Freundinnen im Prenzlauer Berg war der Kinohit 2005. Gedreht wurde unter anderem unter der U-Bahn-Brücke am Bahnhof Schönhauser Allee sowie vornehmlich am Helmholtzplatz, auf dem sich schon zu DDR-Zeiten der ein oder andere Drogendealer verirrte. An dessen Südostende befindet sich das Wohnhaus der beiden Protagonistinnen. Die Kneipenszenen hingegen entstanden in der nicht mehr existierenden Bar Esmarch-Eck in der Esmarchstraße 9 im Bötzowviertel. (GO Berlin)