Bahnhof Lichtenberg/Lichtenberger Brücke - Berühmte Drehorte - Go Berlin

Gleich zu Beginn des dritten Bourne-Films hastet Matt Damon über die verschneite Lichtenberger Brücke, um kurz danach vor der Polizei über ein Bahnhofsgelände zu flüchten. Die im Film in Moskau spielende Szene entstand im Februar 2006 am Bahnhof Lichternberg. Zu erkennen ist auch der historische DDR-Schnellzug VT 18.16 (Kennnummer 175 015–016), der heute noch auf dem Bahngelände steht, allerdings schon lange keine Fahrt mehr unternommen hat. Lediglich eine Freizeitgruppe einer Sozialeinrichtung der Deutschen Bahn kümmert sich um den Erhalt dieses historischen Zuges. (GO Berlin)